Startseite 
 
   Bestattungsvorsorge 
     Individuelle Vorsorge 
     Vertragliche Regelung 
     Vorsorgeversicherung 
     Treuhandvertrag 
 
   Der Sterbefall tritt ein 
   Den Alltag regeln 
   Wir über uns 
   Trauerbegleitung 
 
 
Viele Menschen wünschen auch das bei Ihrer Bestattung die Individualität ihrer Personen berücksichtigt wird, daher ist die einfachste Form der Bestattungsvorsorge eine schriftliche Anweisung wie im Falle des Todes zu verfahren ist.

Als Aufbewahrungsort empfiehlt sich das Stammbuch, die Versicherungsunterlagen oder eine Dokumentenmappe.

Die gleichzeitige Regelung des Nachlasses (Testament) und die Bestattungsvorsorge sollten jedoch nicht in einem Dokument zusammengefasst werden.

Als Fachleute auf dem Gebiet der Bestattung bieten wir Ihnen ein unverbindliches Gespräch an. Aus diesem Gespräch kann, wenn Sie es wünschen, ein Bestattungsvorsorgevertrag entstehen in dem alle Ihre persönlichen Wünsche und auch der finanzielle Rahmen festgehalten werden.