Startseite 
   Bestattungsvorsorge 
 
   Der Sterbefall tritt ein 
     Der erste Schritt 
     Wie geht es weiter? 
     Abwicklung aller nötigen 
 Arbeiten 
     Die Formalitäten 
     Die Wahl der Bestattung 
     Die Erdbestattung 
     Die Feuerbestattung 
     Die Seebestattung 
     Halb- und Anonyme 
 Beisetzung 
 
   Den Alltag regeln 
   Wir über uns 
   Trauerbegleitung 
 
 
Der Sterbefall tritt ein.

Ist ein Angehöriger in der Wohnung verstorben, benachrichtigen Sie zuerst einen Arzt, nach Möglichkeit den Hausarzt.
Ist dieser nicht erreichbar wenden Sie sich an den diensthabenden Notarzt. Der Arzt stellt den Tod fest und stellt die Todesbescheinigung aus.
Ist der Verstorbene dem Arzt nicht persönlich bekannt halten Sie den Personalausweis bereit.
Tritt der Tod im Krankenhaus oder in einem Seniorenheim ein, erledigt die Verwaltung die nötigen Dinge.

Bei Nichterreichbarkeit des Hausarztes wählen Sie die Sammelnummer des ärztlichen Notdienstes in Peine, Telefon 0 51 71 - 58 98 88 oder den Notruf 112.